So what! … says Red Zac.

„So what!“ > würde Red Zac sagen.
(Das ist eine Figur aus einem TV-Spot. Manche werden diese vielleicht kennen..)

So what sage auch ich und habe mich in diesem Winter sehr intensiv mit dem Thema Homöopathie, Esoterik und in Folge mit Biodynamie beschäftigt. Man glaubt gar nicht welch‘ interessante Dokus/Berichte dort gespeichert sind. Wer jetzt schmunzelt, lächelt und mich bereits jetzt kritisieren möchte, sollte zunächste diese drei Beispiele ansehen..

Zum Beispiel Prof. Harald Lesch, ein bekannter Physiker aus München – er hat folgendes zum Thema zu sagen (ab Minute 10′ wird’s „biodynamisch“):

Er bringt das Thema verständlich und mit einer gewissen Leichtigkeit rüber. So wie auch dieses Video:

Dieses Video vom Vortrag von Natalie Grams ist ein „Must-See“!

Fazit:
Immer mehr Weingüter sind biodynamisch zertifiziert, diese arbeiten mit Homöopathie, but for what? Wenn ich mich mit dieser Information beschäftige (und das ist nur ein kleiner Auszug der verfübaren Infos), gibt es keinen Grund in diese Richtung zu gehen. Wieso also ist es für Weingüter wichtig einen solchen Weg einzuschlagen? Wieso haben sich bereits so viele gute, große, ernst zunehmende Weingüter dafür entschlossen?


..
.

 

Facebook Comments
Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .