im Gusto-Magazin

feiner Bericht über den „Welsch“ 2013 vom Herrenhof im aktuellen Gusto-Magazin. Diesen Wein habe ich zum Beispiel im leider absolut verhagelten Weinjahr 2013 keltern „müssen“, das heißt ich habe diese biologisch produzierten Trauben aus einem alten Weingarten zugekauft. Aber wie sie weiter unten sehen, kann sich das Ergebnis sehen und besser, schmecken lassen. Das Besondere an diesem Welschriesling ist die Tatsache, dass dieser wie ein großer weißer Burgunder gekeltert wurde. Außerdem stammte dieser Wein aus einem sehr alten Weingarten in der Südsteiermark (50 Jahre +). Das klingt jetzt vielleicht etwas komisch, aber alte Weingärten können sie leider in der Steiermark (fast) auf einer Hand abzählen. Und trotzdem wurde dieser Weingarten gerodet.. und Muskateller gepflanzt… .. . (aarrghh)

I am looking forward to the next special Welsch:

Herrenhof-Lamprecht_Gusto-Magazin
Facebook Comments
Share Button

I am the winemaker @ the HERRENHOF

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.