Der Spätfrost

Frost Buchertberg healthy
Frost Buchertberg healthy

Facebook Comments
Share Button

I am the winemaker @ the HERRENHOF

5 comments Write a comment

  1. […] Gottfried Lamprecht, Herrenhof Lamprecht, Steiermark: Was in Deutschland passiert ist, ist wirklich Horror! Mit der Aussage, dass es vor allem die schlechteren Lagen erwischt hat bin ich vorsichtig; eine Quelle behauptet, dass gute Lagen genauso alle 40-50 Jahre mal einen Frostschaden davontragen, das war dann wohl ein Jahrhundertfrost. Trotzdem sieht man, dass es die tieferen Weingärten meist stärker erwischt hat. Deshalb denke ich, dass man in tiefen Lagen im Schnitt von 20 Jahren nur mit 19 Ernten rechnen darf. Frost war hier immer ein gefürchtetes Thema. Nur weil es in den letzten Jahren gut lief, heißt das noch nicht, dass nichts passieren kann. Man frage mal die alten Weinbauern, die wissen genau, wo ein Weingarten hin gehört. Die sind auch zum Thema Frost feinfühliger. Ich selbst kannte den Schaden nicht! Seit meinem weinbaulichen Start vor 5 Jahren gab’s bis jetzt keinen Frost. Hier in der Steiermark gibt es bis zu 20% Schaden, so hört man. Viele Meldungen sind noch nicht aufgetaucht. Ich hab nur am Fuß unserer Lage Schaden entdeckt. Hie und da hat es einen Stammtrieb erwischt der vielleicht noch im Gras gesteckt ist. Auf Bodennähe war die Temperatur also min. 1-2 Grad tiefer als in 80-100cm. Hagel ist ein großes Thema hier,  Hagelnetze sind ein Trend. Bei uns im Ort gibt es eine Firma, die sie für Weinbau vertreibt. Ich habe noch keines installiert. Unsere Obstgärten (Äpfel) sind aber zu 100% eingenetzt. Hagel ist nur ein Problem wenn es wirklich viel hagelt, also inkl. Holzschaden, oder vor der Ernte, wenn die Trauben weich sind. Deshalb gibt es noch wenige Netze, was natürlich auch eine Kostenfrage ist. So mancher Winzer hier probiert mal 20-30 Ar aus. Ich habe eine Hagelversicherung abgeschlossen, ohne die arbeitet hier keiner in der Landwirtschaft, vor allem bei Spezialkulturen wie dem Weinbau. Das ist fast fahrlässig. Ein Problem gibt es bei Hagelnetzen: Diese bieten zwar Schutz und die Systeme werden besser, jedoch zerstören diese optisch die Kulturlandschaft, insbesondere schöne Weinlagen. Ich hoffe dass bei allen denen, die Schäden davongetragen haben die Möglichkeit Trauben zukaufen zu können weiterhin besteht! [Gottfried Lamprecht zum Thema Frost in seinem Blog] […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.