Der Herrenhof im Gault Millau Wine-Guide 2017

Es freut mich Euch hier meine neuen Bewertungen vom Gault Millau Wine Guide 2017 präsentieren zu dürfen! Ich weiß, ich bin schon etwas spät dran, aber die viele Arbeit am Herrenhof hat das Ganze etwas verzögert. Ich bitte deshalb um Euer Verständnis. Aber jetzt könnt Ihr die guten Bewertungen im Gault Millau Wine Guide hier nachlesen:

Gault Millau 2017_Bewertung Herrenhof

Mitunter wurden die Weine vom Herrenhof absolut top bewertet. Im Vergleich wurden die Weine als die Besten der gesamten Südoststeiermark, dem Weinbaugebiet Vulkanland (wie es nun heißt), bewertet. Das freut mich sehr. Wir werden unseren Weg weiter gehen – natürlich wie bisher: ohne Kompromisse!

Die aktuellen Bewertungen im Gault Millau Wine Guide 2017:
Sand & Kalk 2015 (WB+ etwas GB & MO)
    17 Punkte
Furmint vom Sandstein  2015
    18 Punkte
Schrammelberg Weiss 2014
    18 Punkte
Buchertberg Weiss 2014
    17,5 Punkte
Pinot Noir vom Opok 2014
    16,5 Punkte
Buchertberg Rot 2014
    17,5 Punkte

Infos zum Ausbau der Weine: alle Weine werden in Holzfässern (50% dieser sind aus Holz aus dem eigenen Wald!) spontan vergoren und reifen bis zur Abfüllung gemächlich auf der Feinhefe. Das was der Wein braucht, das muss man ihm geben. Insbesondere freut es mich, dass Schrammelberg so gut bewertet wurde, ist es doch ein sehr spezieller Wein. Es ist ein uralter Weingarten hier im Südosten der Steiermark – mittlerweile ein 90 Jahre alter Gemischter Satz.
Ihr könnt mir glauben, die Herkunft beim Wein ist das Wichtigste überhaupt. Da gibt es nichts entgegenzusetzen. Diesen Weg werde ich weiter gehen.

Infos zur nächsten Abfüllung: diese wird wie gewohnt Ende April 2017 statt finden, d.h. dass die Weine ab Mai verfügbar sein werden. Die Weine sind nach der Abfüllung immer recht jung und ungestüm. Das ist ganz normal. Sie kommen dann erst nach und nach in Trinkreife. Das Beste für Euch ist es, dass diese Trinkreife lange anhält.

Facebook Comments
Share Button

Schreibe einen Kommentar